06.11.2022 Herren Meisterschaft, KK-Gr 4 WÜ: SV Veitshöchheim - (SG) TSV Urspringen-FC Karbach 1:1

Zum Fotoalbum bitte das Bild anklicken!


Im ersten Rückrundenheimspiel trennte sich die erste Mannschaft des SVV 1:1 Unentschieden von der SG Urspringen/Karbach. Nach starkem Beginn musste die Elf von Trainer Magnus Rentzsch den zahlreichen verletzungsbedingten Ausfällen Tribut zollen und kann sich am Ende ob des einen Punktes glücklich schätzen.


In den ersten 30 Minuten waren die in grün-weiß auflaufenden Grün-Schwarzen spielbestimmend, ließen aber zu viele Gelegenheiten liegen. In der zweiten Minute scheiterte Niklas Saal nach Zuspiel mit der Hacke von Julian Porzelt am Gästetorhüter. In der zehnten Minute setzte sich Tobias Jauß im Sechzehner gekonnt durch, zog jedoch am langen Pfosten vorbei. Niklas Saal legte die Kugel in der 21. Minute infolge eines Freistoßes knapp links am Tor vorbei. Kurz darauf vergab Julian Porzelt aus aussichtsreicher Position. Die Gäste von der Fränkischen Platte, die im Rahmen der Karbacher Kirchweih von zahlreichen Anhängern im Reisebus begleitet wurden, näherten sich in der 28. Minute erstmals zwingend dem Tor und köpften sieben Minuten später an den Pfosten. Die Gäste übernahmen sukzessive das Geschehen und gingen durch Kroth vier Minuten vor der Pause per Kopf in Führung. Dieser vergab mit dem Pausenpfiff eine weitere Großchance.


Im zweiten Durchgang war der SVV folglich unter Zugzwang, tat sich auf dem zuletzt stark beanspruchten Veitshöchheimer Rasenplatz allerdings schwer. SVV-Torjäger Niklas Saal war jedoch nach einem zu kurz abgewehrten Ball vom Torhüter zur Stelle und glich nach einer Stunde zum 1:1 aus. In der Folgezeit entwickelte sich kein Spiel für Fußballästheten. Die Gäste blieben gefährlicher und hatten mindestens drei aussichtsreiche Gelegenheiten. Auf Seiten des SVV scheiterte Niklas Saal in der 87. Minute am Torhüter. In der 94. Minute erlebte der SVV beinahe ein Dejavu, doch Urspringen/Karbach traf im Gegensatz zu den Thüngersheimern lediglich den Pfosten.


Es spielten: Fishman, Winter, Herrmann N., Ille, Oppel, Grebe, Jauß, Barina, Bertignoll, Porzelt, Saal, Pikos


Torschütze: Saal

Tags: