18.04.2022 Herren Kreisklasse: SVV - FV Thüngersheim 1:3 (0:0)

Zum Fotoalbum bitte das Bild anklicken!

Nach zwei Wochen Pause wegen witterungsbedingten Ausfalls setzte es für die erste Mannschaft des SVV am Ostermontag im Derby gegen Thüngersheim eine Niederlage. Bei strahlendem Sonnenschein boten die Kontrahenten den zahlreichen Zuschauern über weite Strecken lediglich spielerische Magerkost.


Die Begegnung begann intensiv, wobei sich beide Mannschaften in den ersten zehn Minuten jeweils einmal dem gegnerischen Tor näherten. Mit zunehmender Spieldauer verlagerte sich das Spiel jedoch von den Torräumen weg, wobei mannigfaltige Unzulänglichkeiten das Spielgeschehen prägten. Für Aufsehen sorgte ein Handspiel eines Thüngersheimer Verteidigers im Sechzehner. Doch Marcus Füller konnte den fälligen Elfmeter in der 41. Minute nicht verwandeln und scheiterte am linken Pfosten. Kurz vor der Pause lag der Ball schließlich im Tor, der Thüngersheimer Treffer zählte jedoch wegen vorausgegangenen Foulspiels nicht.


Im zweiten Durchgang hätte erneut Marcus Füller die in weiß-silbergrauen Ausweichtrikots spielenden Grün-Schwarzen in Führung bringen können, aber er legte nach dynamischen Sprint und Ausspielen des Torhüters den Ball über die Auslinie am Tor vorbei. Auf der Gegenseite gingen die Gäste in der 62. Minute nach einer Ecke in Führung und erhöhten nur vier Minuten später mit einem Seitfallzieher auf 0:2. Zwar konnte Julian Porzelt infolge eines Fehlers des Thüngersheimer Schlussmanns aus kurzer Entfernung auf 1:2 verkürzen, die Elf von Trainer Magnus Rentzsch zeigte sich im Spiel mit dem Ball jedoch weiterhin zu uninspiriert. So traf Thüngersheim bereits in der Nachspielzeit nach einem Konter zum 1:3 und stellte hiermit das Endergebnis her.


Der SVV bleibt im Jahr 2022 weiterhin sieglos und liegt mit 15 Punkten auf dem drittletzten Platz – dem ersten Nichtabstiegsplatz. Am kommenden Sonntag geht es zum Schlusslicht Oberndorf, gegen das man im Hinspiel mit 1:2 verloren hat. Im Spessart zählt beim drei Punkte hinter dem SVV platzierten Konkurrenten im Abstiegskampf nur ein Sieg.


Es spielten: Fishman, Herrmann N., Oppmann, Porzelt, Füller M., Amani, Preisinger, Barina, Schramm, Herrmann M., Oppel, Bertignoll, Bauer T.


Torschütze: Porzelt

Tags: