18.08.2021 Toto Pokal: SV Oberdürrbach - SV Veitshöchheim 5:6 n.E. 1:1(1:0)

Zum Fotoalbum bitte das Foto 2x anklicken!

Spielbericht Männer: Kreispokal

SV Oberdürrbach – SVV 5:6 n.E. (1:1; 1:0)

Erfolgreich lief die zweite Runde für den SVV im Kreispokalwettbewerb, nachdem man in der ersten Runde nach der schweren Verletzung eines Spielers, dem folgenden Spielabbruch und dem Verzicht Maidbronns letztlich kampflos weitergekommen war. Bei den Nachbarn in Oberdürrbach gerieten die Grün-Schwarzen nach einer guten Viertelstunde in Rückstand. Für die im Vergleich zu den letzten Ligaspielen bunt durcheinandergewürfelte Veitshöchheimer Mannschaft, die diesmal vom Trainer der zweiten Mannschaft Christian Oppel betreut wurde, erzielte Kidus Habte kurz nach Wiederanpfiff den Ausgleich. Das Spiel war zwar von beiden Mannschaften mit großem Einsatz angegangen worden, woraus insgesamt sieben gelbe Karten resultierten, ein weiteres Tor gelang in der regulären Spielzeit aber nicht.

Im Elfmeterschießen trafen Marcus Füller, Lars Schramm, Abdul Amani, Noah Herrmann und Thomas Motz für den SVV, während der zweite Dürrbacher Schütze vergab. Somit zog der SVV in die dritte Runde ein und traf am vergangenen Mittwoch auf den ETSV Würzburg. Aktuelle Informationen hierzu gibt es unter www.veitshöchheim.de und in den sozialen Medien.

Es spielten: Füller C., Winter, Motz, Füller M., Schläfke, Preisinger, Herrmann N., Amani, Habte, Herrmann M., Dippl, Dambach, Renard, Bertignoll, Mader

Torschütze: Habte