U7-Sieg und 7. Platz beim heimischen Hallenturnier am 24.01.2016

Beim heimischen Hallenturnier konnten unsere Mannschaften den Turniersieg und einen respektablen 7. Platz erringen. Vor allem das Team 2 mit vornehmlich Spielern des jüngeren Jahrgangs konnte mit den anderen Teams (vorwiegend älterer Jahrgang) sehr gut mithalten, obwohl die Gegenspieler meist einen Kopf größer waren.

Im Halbfinale siegte das Team 1 gegen den TSV Grombühl mit 2:1 und im Finale konnte man den Nachbarn aus Margetshöchheim zwar etwas glücklich, aber am Ende verdient nach spannenden Neunmeter-Schießen mit 5:4 bezwingen.

Auch unsere Bambinis zeigten, was sie im Training bereits erlernt haben und stellten dies im Einlagespiel gegen den SC Heuchelhof, welches knapp mit 0:1 verloren ging, unter Beweis.

Der Endstand im Überblick:

  1. SV Veitshöchheim 1

  2. FV Margetshöchheim

  3. TSV Lengfeld

  4. TSV Grombühl

  5. FV Gemünden/Seifriedsburg

  6. TSV Karlburg

  7. SV Veitshöchheim 2

  8. SG Hettstadt

  9. SV Oberdürrbach

  10. SC Heuchelhof

Team 1: Philipp Richter (Tor), Valentino Weickmann (7 Tore), Nico Meyer (5 Tore), Felix Schraud, Nils Kümmet (1 Tor), Franka Marciniak, Lukas Joachim, Henri Reus (1 Tor), Paul Werner (1 Tor), Ben Wagner

Team 2: Matija Fotak (Tor), Felix Baudach, Lasse John, Jonas Müller, Matteo Bertsch, Til Wehr, Ilja Moser, Neo Reick, Leon Nowak.

  • Danke an Melanie Fotak, die im Hintergrund die Einteilung der Helfer organisierte

  • Danke an die vielen Helfer (Küche, Verkauf, Schiedsrichter, Turnierleitung, usw.), ohne deren Unterstützung das Turnier in dieser Größe nicht durchführbar gewesen

  • Danke auch den zahlreichen Zuschauer, welche die Spieler sehr fair unterstützt haben.

Mit sportlichen Grüßen

Trainer & Betreuer

Tags: