08.10.16 SV Veitshöchheim-ETSV Wü3 3:1 09.10.16 SV Veitshöchheim2-TV 73 Wü 3:1

Spielbericht SVV - ETSV: SVV-Damen gewinnen gegen den ETSV Hochverdienter Sieg unserer Damen gegen ETSV Würzburg. Am Samstag 08.10.16 trafen die Veitshöchheimer Damen zum ersten Mal bei einem Pflichtspiel auf die Damen von der Mergentheimer Straße. Von der 1. Minute an zeigten die SVV Damen, wer hier Herr im Hause ist. So hätte die Torfrau der Würzburgerinnen bereits nach 6 Minuten mit Rot den Platz verlassen müssen, als sie die enteilte Jana vor dem Strafraum einfach umsäbelte. Hier lies der SR Oswald Prozeller Gnade vor Recht walten. In der 17. Min fiel dann der überfällige Führungstreffer, als sich Luisa gegen 3 Gegnerinnen durchsetzte und aus der Drehung zum umjubelten 1:0 einnetzte. Diese war auch der Pausenstand. In der 58. Min setzte sich die wieder erstarkte Janine aufgrund ihrer Schnelligkeit gegen die Abwehr durch und vollendete eiskalt. Das 3:0 von Jana war schon eine Augenweide. Kurz nach der Mittellinie übernahm sie den Ball lies 4 Gegnerinnen wie Slalomstangen stehen und vollendete zum beruhigenden Vorsprung. Das 1:3 durch die Würzburgerin Milena Weigand war nur Kosmetikkorrektur. Fazit: Während den 90 Minuten hatten die ETSV Damen nicht den Hauch einer Chance, das Spiel erfolgreich zu bestreiten, da unsere Damen von Anfang an konzentriert zu Werke gingen und auch noch 3 Pfostentreffer zu verzeichnen hatten. Man merkt, dass die jungen Spielerinnen jetzt auch in der BOL angekommen sind. In diesem Spiel haben sich aber alle auch mal ein Sonderlob verdient. Werner Henig Vorschau: Samstag, 15.10.16, 15.00 Uhr, Dingolshausen gegen Damen I.