13.05.17 Frauen BOL: ETSV Würzburg III - SV 1928 Veitshöchheim 2:3 (0:1)

Auswärtssieg beim ETSV! Mit dem 3:2 Auswärtssieg beim ETSV Würzburg kommen die Damen des SV Veitshöchheim der Meisterschaft in der Bezirksoberliga schon sehr nahe. Schon in der 1. Halbzeit hätte ein deutlicher Vorsprung herausgespielt werden müssen, doch nur Janine gelang ein erfolgreicher Abschluss. Zwei Kombinationen hätten durch einen überlegteren Abschluss – einfach die frei mitgelaufene Spielerin einschieben lassen – zu Toren führen können. So ging man nur mit einem 1:0 Vorsprung in die Halbzeit. Im 2. Abschnitt erhöhte zweimal Karolina durch einen Elfmeter und sehenswerten Freistoß in den Winkel auf 2:0 bzw. 3:1. Die beiden Gegentore waren mehr als vermeidbar. Insgesamt jedoch ein ungefährdeter Sieg, der am Schluss teuer erkauft wurde, denn Doro hat sich in der Schlussminute eine Knieverletzung zugezogen. Sie fällt ebenso wie Jana, die sich gegen Schweinfurt schwer verletzte, für den Rest der Saison aus. Jetzt stehen die beiden letzten Spieltage an und schon beim nächsten Heimspiel am 20.05.17 können die Damen vorzeitig „den Sack zumachen“. Gleiches gilt auch für die 2. Damenmannschaft, die durch den 4:1 Auswärtssieg in Bütthard ebenso beste Chancen auf den Meistertitel in der Kreisliga hat. Vorschau: Samstag, 20.05.17 15:00 Uhr, Damen II gegen Gaukönigshofen und um 17:00 Uhr, Damen I gegen Dingolshausen. Andreas Schmitt