15.09.2019 Männer: SV Veitshöchheim - FSV Neuhausen/Neubrunn 0:6 (0:1)

Spielbericht von Sebastian Schmitt: Einen gebrauchten Tag erwischte die erste Mannschaft des SVV gegen den FSV Holzkirchhausen/Neubrunn und muss nach der am Ende deutlichen Niederlage weiter auf die ersten Heimpunkte warten. Dabei rechnete man sich auf Seiten der Grün-Schwarzen nach dem furiosen Derbysieg in Güntersleben für dieses Spiel durchaus etwas aus, zumal man mit der gleichen Aufstellung wie in der Vorwoche ins Spiel ging. Kaum ging die Partie richtig los, da lag der Ball auch schon im Netz. Knauer bestrafte die Nachlässigkeit in der SVV-Hintermannschaft und traf per Direktabnahme zum 0:1 für die Gäste. In der Folgezeit kam der SVV zwar besser ins Spiel, doch Tormöglichkeiten blieben lange Zeit Mangelware, da in den entscheidenden Augenblicken die letzte Präzision fehlte. In der 37 Minute hatte Marcus Füller dann die große Gelegenheit zum Ausgleich, nachdem sich Torhüter und Abwehrspieler der Gäste infolge einer Bogenlampe aus dem Mittelfeld uneinig waren. Der Kopfball über den zögernden Schlussmann wurde aber von einem Verteidiger noch von der Linie gekratzt. Die Grün-Schwarzen drängten auf den Ausgleich, konnten aber auch eine weitere Chance durch Julian Schipper nicht nutzen, der im Sechzehner freistehend über das Tor schoss. War der SVV vor der Pause dem Ausgleich nah, so rückten die ersehnten Heimpunkte nach Wiederanpfiff rasch in weite Ferne. In der 50. Minute traf Faulhaber mit dem Kopf freistehend zum 0:2, ehe das Spiel nach Toren von Seidenspinner und Esser bereits nach 65 Minuten entschieden war. Marcus Füller hatte noch die Gelegenheit zum 1:4, doch am Ende legten die Gäste unter anderem durch einen umstrittenen indirekten Freistoß noch zwei weitere Treffer nach. Die erste Mannschaft des SVV kann anscheinend nur auswärts punkten. Diese These gilt es am Sonntag gegen die DJK Retzstadt zu widerlegen. Dann wartet gegen den Kreisligaabsteiger bereits das nächste Heimspiel auf die Grün-Schwarzen Es spielten: Brummer, Motz, Oppmann, Röhm, Schramm, Ille, Poimann, Barina, Porzelt, Füller M., Rohowsky, Schipper J., Preisinger.

Tags: