So, 03.11.19 - 14:00 KK-Gr4 WÜ Männer: SV Veitshöchheim - SV Bischbrunn 1:1(1:0)

Zum Fotoalbum Spielbericht von Sebastian Schmitt: Am letzten Spieltag der Hinrunde musste sich die erste Mannschaft des SVV mit einer Punkteteilung begnügen. Gegen den Tabellennachbarn SV Bischbrunn blieb man dabei das vierte Mal in Folge ungeschlagen und belegt nach 13 absolvierten Spielen mit 15 Zählern Rang zehn der Tabelle.Beide Mannschaften begannen abwartend und hatten mit Ungenauigkeiten im Spiel nach vorne zu kämpfen. Nach gut 20 Minuten parierte SVV-Schlussmann Christopher Füller stark gegen den frei auf ihn zulaufenden Bischbrunner Ningler. Die Grün-Schwarzen blieben weitgehend ungefährlich, wenngleich sich Lars Schramm und Pascal Preisinger zweimal sehenswert über die rechte Seite durchkombinierten. Die Gäste aus dem Spessart hatten im ersten Durchgang noch zwei gute Möglichkeiten zur Führung, doch diese sollte kurz vor der Pause der SVV erzielen. Dino Poimann steckte den Ball im Sechzehner auf Marcus Füller durch, der die Kugel kurz vor der Torauslinie hoch in die Mitte legte. Dort kam Lorenz Barina vor seinem Gegenspieler an den Ball und platzierte das Spielgerät unhaltbar im Netz. Nach Wiederanpfiff vergab Pascal Preisinger die große Chance zum 2:0, indem er unbedrängt am gegnerischen Schlussmann scheiterte. Mit zunehmender Spieldauer bekamen die Gäste Oberwasser und vergaben zunächst zwei gute Gelegenheiten zum Ausgleich, den Ningler nach 66 Minuten schließlich erzielte. Der SVV wäre beinahe durch Rene Rohowsky erneut in Führung gegangen, wenn dessen Abschluss nicht in letzter Sekunde abgeblockt worden wäre. In den letzten 20 Minuten konnte sich keine Mannschaft mehr einen Vorteil erspielen. Vielmehr war das Spiel durch Auswechslungen und gelbe Karten geprägt.Die erste Mannschaft des SVV musste sich gegen Bischbrunn schlussendlich mit einem Punkt zufriedengeben und konnte dabei nicht ganz an die starke Leistung in Greußenheim anknüpfen. Am kommenden Sonntag erwarten die Grün-Schwarzen zum Rückrundenauftakt den TSV Homburg, dem man am ersten Spieltag 2:4 unterlag. Es spielten: Füller C., Motz, Mader, Oppmann, Schramm, Poimann, Röhm, Barina, Rohowsky, Preisinger, Füller M., Porzelt, Omar, Schmitt A. Torschütze: Barina

Tags: