Spielbericht der männl. U17

B-Jugend (U17) SVV – SG Zell 4 : 1 (2 : 1) TS: Eigentor; Erdmann, Gerber, Graf

Erster Sieg im dritten Spiel!

Nach 2 Auftaktniederlagen wollte die Mannschaft unbedingt die ersten Punkte einfahren. Entsprechend motiviert ging man zu Werke und erzielte gleich im ersten Angriff das 1:0. Robin Wolz setzte sich energisch durch, traf zwar nur den Pfosten von dort prallte der Ball aber an einen Verteidiger und von dort ins Netz. – Endlich hatten wir auch mal das Glück auf unserer Seite.

Nach einem berechtigen Elfmeter stand es dann nach 15. Minuten schon wieder 1:1. Das Spiel gegen einen sehr guten Gegner war ausgeglichen. Erneut hatten wir das bessere Ende für uns und nach einem gefühlvollen Kömpel-Freistoß gelang es Dave Erdmann den Ball über die Linie zu drücken.

In der zweiten Halbzeit brachte sich Zell durch sehr hartes Spiel, bestraft mit 2 Zeitstrafen, selber aus dem Rhythmus. Genau zur richtigen Zeit erzielen wir das 3:1 durch Artem Gerber nach einer Ecke und kurz vor Ende das 4:1 durch einen sehenswerten Fernschuss von Bastian Graf.

Aus einer sehr guten Mannschaftleistung sind besonders Noah Lehner und Consti Saul hervor zu heben, der in der Defensive unermüdlich ackerten und jeden Zweikampf zu ihren Gunsten entschieden.


Es spielten:

Max Amrehn, Tizian Schmudde, Jonas Kömpel, Noah Lehner, David Erdmann, Artem Gerber, Enrico Garigaldi, Consti Saul, Bastian Graf, Daniel Viluga, Robin Wolz, Josef Lampartzer, Leon Rügamer, Jannik Schott, Jarno Meningart, Timo Raab


Bernd Schäfer/Fritz Weigl

Trainer