top of page

23.04.23-13:00 Uhr Herren/BK-Gr 4 WÜ:SV Veitshöchheim II -(SG)DJK Oberndorf II/SV Bischbrunn III 7:1

Zum Fotoalbum bitte das Bild anklicken!

Zwei Spiele innerhalb weniger als 43 Stunden absolvierte die zweite Mannschaft des SVV in der B-Klasse. Am Freitag stand zunächst das Nachholspiel gegen den FV Bergrothenfels/Hafenlohr II an, das die Elf von Spielertrainer Christian Oppel nach zwischenzeitlicher 3:1 Führung noch mit 3:4 verlor. Dabei sorgte Marcus Füller mit zwei Treffern in Durchgang eins für die 2:0 Pausenführung. Nach Wiederanpfiff verkürzten die Gäste zwar, aber Sven Steinhardt stellte in der 66. Minute den alten Abstand wieder her. In den letzten 20 Minuten ging dem SVV allerdings die Luft aus und man kassierte in der 69. Minute den Anschlusstreffer, um keine zehn Minuten später auch noch den Ausgleich zu kassieren. Es war bereits die Nachspielzeit angebrochen und der SVV befand sich nach einer Zeitstrafe in Unterzahl, als die Gäste zum Siegtreffer einnetzten. Unterm Strich stand somit eine bittere Niederlage.


Es spielten: Schipper T., Hehn, Pretz, Füller M., Peter, Dambach, Bauer T., Canbolat, Oppel, Winter, Ruffert, Schäfer, Blankart, Schindler, Steinhardt


Torschützen: 2x Füller M., Steinhardt



Am Sonntag zeigte sich die zweite Mannschaft des SVV gut erholt von der späten Niederlage am Freitag. Im Heimspiel gegen die (SG) DJK Oberndorf II/SV Bischbrunn III führte die Oppel-Elf bereits zur Pause mit 3:0 durch ein frühes Tor von Steffen Peter und zwei weiteren Treffern durch Philipp Schläfke kurz vor dem Seitenwechsel. Zu Beginn der zweiten Halbzeit lies Philipp Schläfke seinen dritten Treffer folgen. Marc Bertignoll im SVV-Tor hielt einen Strafstoß durch eine Parade ins linke Eck. Die Gäste erzielten in der 79. Minute den Ehrentreffer, ehe der SVV durch zwei Tore Benjamin Hehns und einen weiteren Treffer Philipp Schläfkes den Endstand herstellte.


Es spielten: Bertignoll M., Ruffert, Winter, Brand M., Canbolat, Rausch, Peter, Schläfke, Dambach, Oppel, Jazev V., Hehn


Torschützen: 4x Schläfke, 2x Hehn, Peter

Tags:

Comments


bottom of page