23.10.2022 Herren, Meisterschaft KK-Gr 4 WÜ: SV Veitshöchheim - FV Thüngersheim 1:2


Die erste Mannschaft des SVV konnte nach dem Last-Minute-Sieg in Greußenheim im Derby gegen den FV Thüngersheim nicht nachlegen und musste sich nach einem unglücklichen Gegentreffer in der 90. Minute mit 1:2 geschlagen geben. Damit setzt sich die Niederlagenserie gegen Thüngersheim fort.


Die Gäste hatten in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel und kamen häufiger zum Abschluss. Dustin Fishman war in der sechsten Minute nach einer Thüngersheimer Ecke zur Stelle und konnte parieren. Niklas Saal scheiterte in der 11. Minute nach Vorarbeit von Julian Porzelt aus halblinker Position am Torhüter. Zwei Minuten später wurde ein Gästetreffer wegen Abseitsstellung zurückgenommen. Nach einer halben Stunde konnte Fishman infolge eines Ballverlusts parieren, doch fünf Minuten später lag der Ball im Tor. Mehler musste eine flache Hereingabe nur noch einschieben. Vor dem Halbzeitpfiff hatten die Gäste das zweite Tor auf dem Fuß und Noah Herrmann sah nach rustikalem Einsteigen die gelbe Karte.


Im zweiten Durchgang wendete sich das Blatt und die Elf von Trainer Magnus Rentzsch übernahm die Initiative. In einer bisweilen zerfahrenen Partie kamen die in schwarz spielenden Grün-Schwarzen durch Noah Herrmann, Dino Poimann und Marvin Herrmann zum Abschluss. Die bis dato größte Chance zum Ausgleich entstand nach einem Porzelt-Freistoß in der 66. Minute. Thüngersheim konnte den Ball nicht klären und Lorenz Barinas Abschluss wurde vom Torhüter über die Latte gelenkt. Drei Minuten später stand Christian Oppel richtig und schob einen abgefälschten Ball zum 1:1 ein (s. Video). In der Schlussphase ließ der SVV die letzte Konsequenz vermissen. Dino Poimann kam in aussichtsreicher Position nicht an den Ball. In der 89. Minute war Dustin Fishman noch zur Stelle, doch eine Minute später war er machtlos, als Marvin Herrmann eine Freistoßflanke ins eigene Tor abfälschte. Ein weiterer Gästetreffer wurde wegen Abseitsstellung zurückgenommen.


Für die erste Mannschaft des SVV geht es am 06.11. um 14.00 Uhr mit einem Heimspiel gegen Urspringen/Karbach weiter.


Es spielten: Fishman, Zeh, Herrmann N., Oppmann, Oppel, Jauß, Barina, Ille, Bertignoll, Porzelt, Saal, Herrmann M., Poimann


Torschütze: Saal





Tags: