Jugendfußball: U19 – Kreisliga Würzburg

3. Spieltag: Gemünden/Seifriedsburg – SVV 5:1 (2:1)

Torschütze: Viliuga


4. Spieltag: Dettelbach – SVV 9:1 (4:1)

Torschütze: Wolz


5. Spieltag: SVV – Uettingen 2:3 (1:0)

Torschütze: 2x Wolz


6. Spieltag: Rimpar – SVV 1:1 (0:1)

Torschütze: Schmudde


7. Spieltag: SVV – Martinsheim 3:3 (2:1)

Torschützen: Gagliardi; 2x Wolz


Leider ist die Erfolgsgeschichte unserer A-Jugend im Mai völlig zum Erliegen gekommen. Verletzungsbedingt hatten wir teilweise nur 12 Spieler zur Verfügung. Das allein ist aber keine Entschuldigung. In Gemünden und in Dettelbach waren wir chancenlos und fanden zu keiner Zeit zu unserem gewohnten Spiel.


Gegen Uettingen, Rimpar und Martinsheim war dann der Mannschaft deutlich die Verunsicherung anzumerken. In allen Spielen gingen wir in Führung. Schafften es aber nicht den Vorsprung über die Zeit zu bringen. Zumindest diese 3 Spiele hätten wir in der Vorrunde alle für uns entschieden.


Jetzt heißt es die Saison mit Anstand zu beenden und den Blick auf die neue Saison zu richten. Die Mannschaft bleibt schließlich komplett zusammen.


Es spielten: Max Amrehn; Tizian Schmudde, Jonas Kömpel, Maxi Reiss, Bastian Graf, Consti Saul; Daniel Viliuga; Robin Wolz, Artem Gerber; Paul Schäfer, Jakob Riegel, Dave Erdmann; Enrico Gagliardi; Leon Rügamer; Armin Dambo, Lukas Mauer; Noah Lehner; Lasse Lispecki, Fabio Dittmar; Basti Graf


Bernd Schäfer/Fritz Weigl, Trainer

Tags: