top of page

U15-Mädchen vorzeitig Meister



Nach einem überzeugenden 3:0 Sieg in der Vorwoche gegen den punktgleichen Tabellenführer aus Gollhofen war die Ausgangslage vor unserem letzten Heimspiel klar. Im Falle eines Heimsieges wären wir einen Spieltag vor Saisonende nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen und könnten uns vorzeitig die Meisterschaft sichern. Gegner war jedoch kein geringerer als der Tabellendritte aus Mainaschaff, den wir in der Hinrunde nach einem 0:2 Rückstand erst durch ein Tor in der vorletzten Minute besiegen konnten.


Es entwickelte sich von Anfang an eine Partie auf ansprechenden spielerischen Niveau, jedoch auch mit ungewöhnlich vielen Fouls und Nicklichkeiten. Der Schiedsrichter hatte alle Hände voll zu tun, um deeskalierend auf das Spielgeschehen einzuwirken. Eine derart ruppige Gangart waren wir aus den bisherigen Spielen nicht gewohnt, und es dauerte einige Zeit, bis wir uns darauf eingestellt hatten. Trotz eines leichten Chancenplus für die Gäste ging es mit 0:0 in die Halbzeit.


Der Durchbruch gelang den Mädels in grün-schwarz in der 46. Minute. Inka nutzte eine Zögerlichkeit in der Innenverteidigung Mainaschaffs blitzschnell aus und drückte den Ball zum 1:0 über die Linie. In der Folge war Mainaschaff nur noch offensiver ausgerichtet und erspielte sich einige Chancen, die beste davon fünf Minuten vor Schluss, als unsere Torfrau Amelie glänzend gegen die frei vor ihre auftauchende Mainaschaffer Mittelstürmerin reagierte. Als sie auch noch einen Freistoß in der Nachspielzeit parierte, war es geschafft, die Punkte blieben in Veitshöchheim, und die Meisterschaft kann uns am letzten Spieltag nicht mehr genommen werden.


Unterm Strich war die geschlossene Mannschaftsleistung der Schlüssel zum Erfolg, auch wenn die Abwehrleistung wiederum hervorzuheben ist, denn im fünften Spiel in Folge blieben wir ohne Gegentor. Am Sonntag geht’s zum Saisonabschluss zu Kickers Aschaffenburg und danach zum Feiern auf unsere 95-Jahr-Feier am Vereinsgelände.


Bericht: Ulf Söder

Comments


bottom of page