U17: Siege in Rottendorf und gegen Südwest


2. Spieltag: Rottendorf – SVV 2:7 (0:4)


Wie erwartet waren wir in Rottendorf unserem Gegner in allen Belangen überlegen und führten nach 60 Minuten 7:0. In den letzten 20 Minuten lies dann die Konzentration deutlich nach und Rottendorf kam noch zu zwei Ehrentreffern. Aus einer geschlossenen Mannschaftsleistung ragten Dave Erdmann und Fabio Dittmann mit jeweils zwei sehenswerten Toren heraus. Die restlichen Treffer steuerten Jakob Riegel, Tizian Schmudde (Elfmeter) und Bastian Graf bei.



3. Spieltag: SVV – Würzburg Südwest 2 4:3 (2:1)

Gegen Südwest 2 kam es zu einem hochklassigen und dramatischen Spiel. Da die erste Mannschaft von Südwest spielfrei war trat unser Gegner fast ausschließlich mit Bezirksoberliga-Spielern an. Wir legten die ersten 25 Minuten los wie die Feuerwehr und hatten vier hochkarätige Chancen von denen Bastian Graf, nach feiner Kombination über Tizian Schmudde und Jakob Riegel eine nutzen konnte. Danach kam Südwest immer besser ins Spiel und erzielte verdient den Ausgleich. Unsere Konter blieben brandgefährlich und kurz vor der Halbzeit setzte sich Dave Erdmann energisch im Mittelfeld durch und Bastian Graf verwandelte sein Zuspiel eiskalt zur erneuten Führung.


Die zweite Halbzeit gehörte eindeutig Südwest und wir standen schwer unter Druck. Der Ausgleich fiel nach einem Freistoß, den Jan Lyding unglücklich durchrutschen lies. Doch Bastian Graf war an diesem Tag in Topform und erzielte die erneute Führung. 10 Minuten vor Schluss dann der erneute Ausgleich nach Ecke und man musste befürchten, noch als Verlierer vom Platz zu gehen. Als dann aber Tizian Schmudde mit einem Freistoß nur den Pfosten traf warf unsere aufopferungsvoll kämpfende Mannschaft nochmal alles nach vorne und erzielte kurz vor Schluss noch das viel umjubelnde Siegtor. Eine großartige Leistung unserer gesamten Truppe!


Es spielten: Jan Lyding, Tizian Schmudde (1 Tor), Luki Mauer, Dave Erdmann (3 Tore), Bastian Graf (4 Tore), Josef + Benedikt Lampatzer, Jakob Riegel (1 Tor); Fabio Dittmann (2 Tore); Timo Raab; Jannik Schott; Daniel Marjanovic, Luca Metzger, Jarno Meningart, Felix Schlierf

Bernd Schäfer/Fritz Weigl, Trainer