U19: Rückblick 2021

A-Jugend wird überraschend Meister in der Kreisliga Würzburg 2
















Nach der Meisterschaft unserer B-Jugend gelang auch unserer A-Jugend überraschend die Meisterschaft, obwohl ausschließlich Spieler aus dem jüngeren Jahrgang und der B-Jugend im Einsatz waren. Vor allem die letzten 3 Spiele waren hochdramatisch und die zahlreichen Zuschauer bereuten ihr Kommen nicht. Unsere große Stärke waren Kampfkraft und mannschaftliche Geschlossenheit. Die junge Truppe ließ sich auch von Rückständen nie aus der Ruhe bringen und entschied einige Spiele erst in der Schlussphase für sich.


Würzburger Kickers2 - SVV 3:5 (2:2) Tore: Wolz 3: Graf 1; Karl 1

SVV – Steinfeld/Hausen-Rohrbach 4:2 (1:2) Graf 2; Wolz 1; Viliuga 1

SVV – Grünsfelder Tal 2:2 (1:1) Wolz 1; Saul 1

SVV – Thüngersheim 1:3 (1:2) Erdmann 1

Spessarttor – SVV 2:3 (1:2) Wolz 3

SVV – Gemünden/Seifriedsburg 3:2 (1:0) Graf 2; Wolz 1

SVV – Üttingen 4:3 (3:3) Garigaldi 3; Wolz 1


Tabelle: Pkt. Tore

1. SG SV 1928 Veitshöchheim 16 22:17

2. SG FV 1926 Thüngersheim 15 21:16

3. TSV Uettingen 12 12:14

4. FV Gemünden/Seifriedsburg 12 18:12

5. JFG Spessarttor 10 17:13

6. Steinfeld/Hausen-Rohrbach 6 17:19

7. JFG Grünsfelder Tal 6 12:18

8. Würzburger Kickers 2 4 15:25


Spielerkader:

Tor: Max Amrehn (7 Spiele)

Abwehr: Noah Lehner (7); Maxi Reiss (7); Jonas Kömpel (5); Tizian Schmudde (7);

Mittelfeld: Paul Schäfer (7); Consi Saul (7/ 1 Tor); Dave Erdmann (6/ 1 Tor); Artem Gerber (6); Jakob Riegel (6); Enrico Garigaldi (2/3 Tore); Werner Karl (3/1); Felix Schlierf (1)

Angriff: Robin Wolz (7/10 Tore); Daniel Viliuga (7/1 Tor); Armin Dzambo (6); Bastian Graf (7/5 Tore); Falk Balzer (1)


Bernd Schäfer/Fritz Weigel,Trainer