top of page

Vorschau: Auswärtsspiele am Samstag und Sonntag - Nachholspiel in Altfeld am Freitag verschoben

+++ Das Spiel der Damen beim FC Karsbach am Samstag entfällt +++


Nachdem das vergangene Heimspielwochenende für die Männer und Frauen des SVV mit drei Siegen aus drei Spielen äußerst erfolgreich verlaufen ist, stehen am kommenden Wochenende Auswärtsaufgaben an. Dabei entfällt der Doppelspieltag für die Elf von Trainer Magnus Rentzsch, denn das eigentlich für Freitag terminierte Nachholspiel beim bislang punktlosen Absteiger SV Altfeld wurde erneut verschoben.


Somit steht für die erste Mannschaft des SVV lediglich am Sonntag um 15.00 Uhr das Gastspiel in Hettstadt an. Nach dem mit viel Einsatz und etwas Glück gegen den FSV Holzkirchhausen/Neubrunn erkämpften Heimsieg wartet auf den SVV mit Hettstadt/Greußenheim der nächste Gradmesser, denn mit 16 Punkten aus sechs Partien sind die Gastgeber noch ungeschlagen und rangieren derzeit auf dem zweiten Tabellenplatz. Das Prunkstück der Heimelf ist mit 21 erzielten Treffern in sechs Partien eindeutig die Offensive. Die Grün-Schwarzen stellen allerdings mit nur fünf Gegentreffern in fünf Spielen die beste Defensive der Liga und wollen nach starken Heimauftritten auch auswärts dreifach punkten und der SG Hettstadt/Greußenheim die erste Saisonniederlage beibringen. In der Vorsaison behielt der SVV zweimal knapp die Oberhand und setzte sich auswärts mit 3:2 sowie zuhause mit 1:0 durch. Dabei bleibt insbesondere das Aufeinandertreffen in Greußenheim am 19.10.2022 in Erinnerung. Die Begegnung unter Flutlicht wog hin und her, die Grün-Schwarzen gerieten kurz vor Ende der regulären Spielzeit in Rückstand, glichen noch aus und erzielten in der Nachspielzeit in doppelter Unterzahl einen nicht mehr für möglich gehaltenen Siegtreffer. (Spielbericht + Video)


Für die noch ungeschlagene Veitshöchheimer Zweitvertretung geht es bereits am Samstag zum TSV Eisingen II. Nach drei Spieltagen weist die Eisinger Bezirksligareserve nur einen Zähler weniger als die Elf von Spielertrainer Christian Oppel auf. Die bisherigen Spiele beider Mannschaften lassen eine torreiche Begegnung erwarten. Anpfiff an der Eisinger Pfarrer-Robert-Kümmert-Straße ist am Samstag um 13.30 Uhr.


Nach dem 4:3 gegen den FC Hopferstadt, das den zweiten Sieg im zweiten Spiel bedeutete, geht es für die SVV-Damen am Samstag zum FC Karsbach. Mit dem Tabellenführer (sechs Punkte, 11:0 Tore) wartet auf die Elf von Daniel Röhm ein echter Prüfstein. Beim SVV, der zuletzt noch auf die ein oder andere Spielerin verzichten musste, hat Lea Winter bereits fünf Saisontreffer erzielt. Gelingt es den SVV-Damen am Samstag ab 17.00 Uhr die Spitzenposition in der Bezirksoberliga zu erklimmen?


Alle Spiele des Sportvereins - darunter auch die Begegnungen unserer 14 Jugendmannschaften sowie der Damen II - finden sich hier.

Comments


bottom of page