top of page

11.05.2024 - 16:00 Uhr / Damen, BOL Ufra.: FVgg Kickers Aschaffenburg - SV Veitshöchheim 2:4

Die SVV-Damen haben bei der FVgg Kickers Aschaffenburg mit 4:2 gewonnen und sich somit die Meisterschaft in der Bezirksoberliga gesichert. Herzlichen Glückwunsch zur Meisterschaft und zu einer ganz starken Saison.


Alexandra Kester brachte den SVV beim Dritten der Bezirksoberliga nach 20 Minuten in Führung und hätte nur sieben Minuten später das zweite Veitshöchheimer Tor erzielen können. Stattdessen kamen die Gastgeberinnen von der Darmstädter Straße besser ins Spiel und glichen nach einer halben Stunde aus. In der 34. Minute traf Aschaffenburg den Querbalken und in der 37. ging die Heimelf mit einem Distanzschuss in Führung.


In Durchgang zwei machten sich die Konditionseinheiten im Training für die Elf von Daniel Röhm und Wolfgang Braun bezahlt, denn die Grün-Schwarzen dominierten zusehends die Partie. Karolina Teichmann und Katharina Glock verpassten den Ausgleich noch, doch Julia Escher glich nach einem Foulspiel im Sechzehner in der 59. vom Punkt zum 2:2 aus. Der SVV drängte auf die Führung, die Katharina Dorscheid in der 79. Minute nach Ausspielen der Torhüterin erzielte. Anna Engst legte mit dem Kopf nach einer Ecke unmittelbar den vierten Veitshöchheimer Treffer nach. In der Schlussphase war die Vorfreude auf die Meisterschaft bereits zu spüren, die spätestens mit dem Unentschieden des TSV Keilberg in Karsbach unter Dach und Fach war.


Nach einer zweiwöchigen Pause geht es am 02.06. bei der TG 48 Schweinfurt wieder um Punkte.


Es spielten: Thompson, Glock, Schmitt, Dorscheid, Heinickel, Teichmann, Escher, Eckhardt, Schad, Kester, Engst, Plenker, Troll


Torschützinnen: Kester, Escher (11m), Dorscheid, Engst

Tags:

Comments


bottom of page