top of page

20.08.2023 - 15:00 Uhr / Herren, Kreis Würzburg, KK-Gr 4: SV Veitshöchheim - SV 46 Kist 5:0 (3:0)

Zum Fotoalbum bitte das Bild 2x anklicken!

Die erste Mannschaft des SVV wusste beim Heimauftakt zu überzeugen und besiegte den SV 46 Kist mit 5:0. Der Sieg war dank eines engagierten Auftritts auch in der Höhe verdient.

Bei hochsommerlichen Temperaturen setzte der SVV die Gäste vom Rande des Guttenberger Waldes früh unter Druck. Nach einem Ballgewinn im gegnerischen Sechzehner traf Leon Bertignoll in der zweiten Minute aus kurzer Distanz zur Führung. Der SVV ließ nicht locker und hätte durch Niklas Saal auf 2:0 erhöhen können, doch ein Gästeverteidiger bekam noch ein Bein dazwischen. Wenig später schoss Dustin Fishman einen gegnerischen Stürmer an, doch die Grün-Schwarzen konnten die Situation noch bereinigen. Infolge eines Fouls an Marcus Füller im Strafraum verwandelte Julian Porzelt in der 21. Minute sicher vom Punkt. Christian Oppel ließ kurz darauf per Kopf nach einer Ecke von Niklas Saal das 3:0 folgen. Die Gäste fingen sich zwar in der Folgezeit, brachten gegen eine gut organisierte SVV- Defensive inklusive Dustin Fishman im Tor jedoch wenig zustande.

Unmittelbar nach Wiederanpfiff wurde Niklas Saal freistehend im letzten Augenblick noch regelkonform am Torschuss gehindert. In der 55. Minute zielte Leon Bertignoll nach scharfer Hereingabe von Marcus Füller aus 18 Metern drüber. Im Gegenzug traf Kist nach flacher Hereingabe unter reger Mithilfe des SVV die Unterkante der Latte. Dies blieb die mit Abstand beste Gelegenheit der Gäste. Nach einer Stunde setzte Niklas Saal einen Freistoß knapp rechts vorbei und Leon Bertignolls Tor wurde wegen Abseits aberkannt. Die Elf von Trainer Magnus Rentzsch blieb klar spielbestimmend und hätte durch eine Direktabnahme Leon Bertignolls nach Flanke von Max Blankart beinahe auf 4:0 erhöht, doch der Ball flog volley an die Latte. In der 68. Minute erhöhte Niklas Saal nach Zuspiel von Leon Bertignoll auf 4:0. Den Schlusspunkt setzte Max Blankart in der 80. Minute, indem er nach einen Freistoß Niki Saals engagiert nachsetzte und den Abpraller des Torhüters aus kurzer Distanz einschob.

Aus den ersten beiden Spielen holte die erste Mannschaft des SVV vier Punkte. Nach einem spielfreien Wochenende geht es am 03.09. zuhause gegen den FV Helmstadt II weiter.


Es spielten: Fishman, Zeh, Mader, Oppel, Amani, Ille, Blankart, Bertignoll, Porzelt, Füller, Saal, Kömpel, Wintler, Schindler, Bauer, Herrmann M.


Torschützen: Bertignoll, Porzelt (11m), Oppel, Saal, Blankart

Tags:

Comments


bottom of page