Damen I spielen nur Unentschieden!


Unsere 1. Damenmannschaft hat am Sonntag, 25.10.15, in Großheubach, gegen den Tabellenvorletzten nur 1:1 Unentschieden gespielt. Es war das 3. Auswärtsspiel und zum 3. Mal wurden die Mädels vom Schiedsrichter verpfiffen! Das macht einfach keinen Spaß, wenn man ordentlich trainiert, sich Ziele steckt, hochmotiviert zu den Spielen fährt und man dann vor Ort feststellen muss, dass all das nichts nützt, denn der Schiedsrichter ist derjenige, der das Spiel bestimmt und die Richtung vorgibt.

Unsere schnelle Stürmerinnen konnten nur mit unfairen Mitteln gehalten werden, ständig ging es auch bei den anderen Spielerinnen nur auf die Beine und nicht auf den Ball und all das bleibt ungesühnt. Eine einzige Klopferei, die ihre Spuren hinterlässt, denn die Aktionen auf dem Platz passten sich der Leistung des vermeintlich Unparteiischen an. Höhepunkt war schließlich kurz vor Ende des Spiels eine rote Karte für Kathi, da sie zum x-ten mal von hinten zu Fall gebracht wurde und dann verständlicherweise nicht mehr nervenstark war.

Einige SVV-Damen waren aber auch weit von ihrem Leistungsvermögen entfernt, so dass mit dem einzigen Gegenangriff auch prompt der Ausgleich hingenommen werden musste. Es soll wirklich nicht der Anschein erweckt werden, dass man ein schlechter Verlierer ist, aber die Auswärtsspiele sind wegen parteiergreifenden Schiedsrichtern ein Graus!!!

Vorschau:

  • Samstag, 31.10.15, 14.00 Uhr, VfR Bibergau - SVV II. Damen I spielfrei