Beide Damenmannschaften siegreich

Am Samstag, 23.04.16, spielte die 2. Mannschaft zuhause gegen Bayern Kitzingen. Da am nächsten Tag die Erste spielte, konnte die Reserve kaum durch Spielerinnen der Ersten unterstützt werden. Da zudem noch einige Absagen zu verzeichnen waren, haben wir nur mit 8 Damen antreten können. Ein großer Respekt gilt hier unserem Gegner, der sich spontan dazu bereit erklärte auch nur 9 Spielerinnen einzusetzen. Trotz Unterzahl waren die SVV-Damen den Kitzingerinnen weit überlegen, lediglich die Torausbeute ließ zu wünschen übrig. Dennoch ein schönes Spiel und verdienter 4:1-Sieg unserer Mädels.


Sonntag, 24.04.16, stand das drittletzte Spiel in der Bezirksliga an. Wir spielten nach den Aktivenmannschaften um 17.00 Uhr gegen Großheubach. Schön, dass doch einige Zuschauer geblieben sind, die sich davon überzeugen konnten, dass die SVV-Damen die spielbestimmende Mannschaft waren, unsere zahlreich herausgespielten Torchancen jedoch nicht nutzen konnten. So hieß es zur Halbzeit nur 0:0, obwohl doch unter allen Umständen ein Sieg hermusste. Im 2. Spielabschnitt lief es dann besser und so konnten die SVV-Damen ihre Angriffe auch erfolgreich zu Ende führen. Am Ende ein überzeugender 5:0 Sieg, der uns auch wieder Tabellenplatz 1 (mit 2 Punkten Vorsprung) einbrachte. Noch 2 Spiele und hoffentlich 2 Siege, dann hätten wir es geschafft!


Vorschau: Samstag, 30.04.16, 17.00 Uhr, DJK Würzburg gegen Damen I und 01.05.16, 17.00 Uhr, (nach dem Spiel der 1. Herrenmannschaft) Damen II gegen Bütthard..


Tags: