So. 22.09.2019 Ergebnismeldung Herren I

Zum Fotoalbum Spielbericht von Sebastian Schmidt: Die erste Mannschaft des SVV fuhr im vierten Heimspiel den ersten Heimsieg der Saison ein und hat nach sieben Spieltagen neun Punkte auf dem Konto. Dabei gingen die Grün-Schwarzen aus der Begegnung mit der DJK Retzstadt als verdienter Sieger hervor.In der Anfangsphase benötigten beide Mannschaften etwas Zeit, um ins Spiel zu finden. Nach 15 Minuten traf Jonathan Schmitt für die Gäste infolge eines langen Balls aus dem Mittelfeld aus halbrechter Position unhaltbar ins lange Eck. Der SVV kam in der Folgezeit besser ins Spiel und erspielte sich im ersten Durchgang ein klares Chancenplus. Matthias Mader köpfte zunächst nach einer Poimann-Ecke drüber, um es wenig später nach einer Freistoßflanke Dino Poimanns mit dem Fuß besser zu machen und ins Tor zu treffen. Julian Porzelt scheiterte nach einer guten halben Stunde am Gästeschlussmann und Poimann zielte kurz darauf mit einem Freistoß nur knapp am Gehäuse vorbei. Die zehn Minuten vor der Halbzeit gehörten den Gästen, die jedoch nicht zuletzt durch eine fulminante Grätsche Thomas Motzs nicht wirklich entscheidend vor das Veitshöchheimer Tor kamen. Nach Wiederanpfiff stellten die Grün-Schwarzen die Weichen früh in die richtige Richtung. Rene Rohowsky erzielte in der 47. Minute auf Vorarbeit Dino Poimanns das 2:1, ehe Thomas Motz nach einem Freistoß Poimanns, der alle drei Veitshöchheimer Treffer vorbereitete, mit dem Kopf auf 3:1 erhöhte. Die Gäste sorgten hin und wieder für Gefahr, doch Julian Brummer im SVV-Tor konnte einen weiteren Gegentreffer verhindern. In der Schlussphase vergab der ansonsten gut agierende Aziiz Omar eine gute Kontergelegenheit zum vierten Treffer. Positiv im Sinne des Fairplays ist anzumerken, dass die Hausherren eine fehlerhafte Eckballentscheidung des Schiedsrichters korrigierten. Die erste Mannschaft des SVV zeigte sich im Vergleich zur Vorwoche klar verbessert und scheint für das anstehende Derby in Thüngersheim gerüstet zu sein. Hierzu freut sich die auswärtsstarke Mannschaft wie bereits in Güntersleben über Unterstützung. Es spielten: Brummer, Motz, Mader, Oppmann, Röhm, Ille, Poimann, Omar, Porzelt, Füller M., Rohowsky, Schipper J., Schmitt A., Preisinger Torschützen: Mader, Rohowsky, Motz

Tags: