So, 06.10.19 Spielergebnis Herren 1

Zum Fotoalbum Spielbericht von Sebastian Schmitt: Gegen den Tabellenzweiten Urspringen/Karbach konnte die erste Mannschaft des SVV das Spiel zwar trotz Chancenplus der Gäste lange Zeit offen gestalten, musste am Ende aber eine nicht unverdiente Niederlage hinnehmen. Zuvor wurde das Spiel der zweiten Mannschaft witterungsbedingt abgesagt, um den Rasen im Veitshöchheimer Rudolf-Wolf-Stadion nicht über das vertretbare Maß hinaus zu beanspruchen. Bei nasskalten äußeren Bedingungen waren beide Mannschaften um eine klare Spielanlage bemüht, mussten aber in Punkto Genauigkeit den Umständen Tribut zollen. Zu Beginn kamen beide Seiten zu Abschlüssen. Die Gäste köpften bzw. schossen zunächst zweimal über das Tor, während die Grün-Schwarzen auf der Gegenseite eine scharfe Hereingabe durch Marcus Füller nicht nutzen konnten, da Julian Schipper nicht mehr ganz an den Ball kam. Stattdessen gingen die Gäste nach einem Eckball in Führung, da Leist aus fünf Metern relativ freistehend einköpfen konnte. Die Hausherren brauchten eine gewisse Zeit, um für Gefahr zu sorgen und die Angriffe klar auszuspielen. So gelang Niklas Ille mit einem Kopfballaufsetzer nach schöner Flanke von Lars Schramm kurz vor der Pause der Ausgleich. Im zweiten Durchgang begann Urspringen/Karbach druckvoller und vergab in Person ihres Torjägers Medin Desic gleich drei hochkarätige Tormöglichkeiten. Der SVV hingegen hätte einen Konter über Aziiz Omar und Marcus Füller besser abschließen müssen und vertändelte im Gegenzug leichtfertig den Ball. Der bereits erwähnte Desic machte es diesmal besser und zog aus gut 18 Metern stramm ins rechte Eck ab, unhaltbar für SVV-Schlussmann Julian Brummer. Omar und der eingewechselt Sven Steinhardt vergaben in den letzten zehn Minuten zwei Möglichkeiten, so dass unter dem Strich eine knappe Niederlage steht. Nach neun Spieltagen steht der SVV auf Platz 11 der Tabelle und tritt am kommenden Sonntag beim Schlusslicht aus Marktheidenfeld an. Dort gilt es mit einem konsequenten Auftreten den Abstand zu den Abstiegsrängen zu vergrößern. Es spielten: Brummer, Motz, Mader, Schramm, Röhm, Ille, Barina, Omar, Schipper, Füller M., Rohowsky, T. Bauer, Steinhardt Torschütze: Ille

Tags: