U15-Juniorinnen Saison 2019/2020 4./5. Spieltag

U15-Juniorinnen Saison 2019/2020 4./5. Spieltag

2. Auswärtssieg und Spitzenspiel Zuhause

Am 4. Spieltag trafen die Veitshöchheimer U15 Mädchen in Kürnach auf das Tabellenschlusslicht, die Spielgemeinschaft SV Kürnach/TSV Prosselsheim.

Nach einer schnellen 1:0 Führung dauerte es trotz großer Überlegenheit, zahlreicher Chancen und mehrerer Pfosten- und Lattentreffer bis kurz vor Ende der 1. Halbzeit, bis das beruhigende 2:0 fiel. Auch in der 2. Halbzeit ließ unser Team nichts mehr anbrennen und gewann schließlich verdient mit 3:0.

Damit war die Voraussetzung für ein echtes Spitzenspiel am 5. Spieltag geschaffen. Im heimischen Stadion begrüßten unsere Juniorinnen die bis dato ebenfalls verlustpunktfreie erste Mannschaft der Spielgemeinschaft TSV Mainaschaff/Kickers Aschaffenburg.

Vom Anpfiff an sahen die zahlreichen Zuschauer eine schnelle und abwechslungsreiche Partie, in der sich die Heimmannschaft die ersten beiden Großchancen erspielte. Doch mit ihrem ersten wirklich gefährlichen Angriff gingen die Gäste, ein wenig glücklich, mit 0:1 in Führung. Aber die Antwort des SVV ließ nicht lange auf sich warten: Nachdem zuerst noch der Pfosten im Weg stand, fiel noch vor dem Halbzeitpfiff der verdiente Ausgleich zum 1:1.

Nach der Pause entwickelte sich ein spannungsgeladener offener Schlagabtausch zwischen den beiden Teams, die zeigten, dass sie zurecht an der Tabellenspitze stehen:

1:2 Führung für die Gäste, Ausgleich SVV, 2:3 Mainaschaff, wieder Ausgleich Veitshöchheim zum 3:3.

Dann ein Freistoß für unsere U15, halblinks, knapp außerhalb des Strafraums. Rosi Höfler legte sich den Ball zurecht, nahm drei Schritte Anlauf und hämmerte das Leder zum vielumjubelten 4:3 in die Maschen. Als dieselbe Spielerin kurz darauf eine feine Einzelleistung mit dem Treffer zum 5:3 abschloss, war das Spiel endgültig entschieden.

Glückwunsch an beide Mannschaften, die von den Zuschauern mit großem Applaus verabschiedet wurden. Seit Sonntag grüßen die Veitshöchheimer U 15 Mädchen als Tabellenführer.

Für Veitshöchheim spielten:

Im Tor Annika Weise , Abwehr und Mittelfeld Malouse Reinhold, Amelie Schäfer, Lina Grosch, Marie Vierheilig, Marie Körber, Lena Gerstner, Josepha Berger, Lena Ritzer, Sarah Benz und Rosi Höfler sowie im Sturm Jonna Drexelmeier, Maike Vierheilig und Svenja Wolf.

Die Tore für den SVV erzielten Amelie Schäfer, Malouse Reinhold, Maike Vierheilig, Svenja Wolf (2), Rosi Höfler(3)

Stefan Schüll