24.04.2022 Herren-Kreisklasse: DJK Oberndorf - SVV 0:3 (0:1)



Einen ganz wichtigen Auswärtssieg fuhr die erste Mannschaft des SVV beim Schlusslicht DJK Oberndorf ein und liegt jetzt vier Punkte vor dem Abstiegsrelegationsplatz zwölf, den der TSV Güntersleben belegt. Mit der richtigen Einstellung agierend ging die Elf von Trainer Magnus Rentzsch im Spessart als verdienter Sieger vom Platz und nimmt die drei Punkte mit nach Veitshöchheim.


Beim SVV starteten unter anderem Trainer Magnus Rentzsch, Daniel Meißner und Kerim Bilican von Beginn an. Das erste Ausrufezeichen setzte Michael Neugebauer, der in der 19. Minute im eins gegen eins am Torhüter scheiterte. Drei Minuten später ging Marcus Füller auf der rechten Außenbahn durch und legte im Sechzehner zurück auf Julian Porzelt, der nur noch einschieben musste. Die Gastgeber näherten sich erstmals kurz vor der Halbzeitpause dem Tor.


Im zweiten Durchgang waren die Grün-Schwarzen sofort auf der Höhe des Geschehens. Daniel Meißner erhöhte in der 49. Minute nach einer Ecke auf 2:0. Sein Abschluss flog von der Unterkante der Latte in die Maschen. In der Folgezeit vergab der SVV zwei gute Gelegenheiten, war aber weiterhin präsent und nahm die Zweikämpfe an. Die Gastgeber sollten zu keinen nennenswerten Chancen mehr kommen. Für den doppelten Schlusspunkt sorgte der eingewechselte Pascal Preisinger in der Nachspielzeit, der wenige Sekunden nach seiner Einwechslung zum 3:0 traf, dann aber wegen einem zu engagierten Torjubel mit Gelb-Rot vom Platz musste.


Nach sechs sieglosen Spielen war die erste Mannschaft des SVV im richtigen Augenblick zur Stelle und fuhr drei wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt ein. Bereits am Samstag geht es für die Erste in Waldbrunn weiter. Um 13.00 Uhr gastiert man beim Tabellenzweiten SV Waldbrunn, dem man im Hinspiel in einer verrückten Partie mit 4:5 unterlegen war.


Es spielten: Fishman, Herrmann N., Rentzsch, Oppmann, Porzelt, Füller M., Meißner, Bilican, Amani, Neugebauer, Barina, Raab, Schläfke, Schramm, Preisinger


Torschützen: Porzelt, Meißner, Preisinger

Tags: