Junioren: U19/U17 mit hervorragenden Start in die neue Saison

Spielberichte: A–Jugend Kreisliga Würzburg; 1. Spieltag Würzburger Kickers 2 – SVV 3:5 (2:2) Nach 25 Minuten führten die Kickers mit 2:0 und wir kamen bis zu diesem Zeitpunkt kein einziges Mal in den gegnerischen Strafraum. Mit der ersten guten Aktion gelang uns der Anschlusstreffer durch Werner Karl und mit dem Halbzeitpfiff sogar der Ausgleich durch Robin Wolz nach Vorarbeit durch Consti Saul. - Das brachte die Kickers komplett aus ihrem Konzept. Nach der Halbzeit entschieden wir die Partie mit einem Doppelschlag durch Robin Wolz. Zwar warfen die Kickers dann alles nach vorne aber unsere junge Mannschaft stemmte sich bravourös dagegen und 10 Minuten vor Abpfiff erhöhte Bastian Graf sogar auf 5:2; Der 3 Gegentreffer kam zu spät. Eine starke Vorstellung unserer Truppe. Alle Spieler überzeugten durch enormen Kampfgeist und unbedingten Siegeswillen! Es spielten: Max Amrehn, Tizian Schmudde, Jonas Kömpel, Noah Lehner, David Erdmann, Maxi Reiss, Bastian Graf (1 Tor), Consti Saul, Daniel Viluga, Robin Wolz (3 Tore), Artem Gerber, Paul Schäfer, Jakob Riegel , Werner Karl (1 Tor) , Armin Dzambo, B–Jugend: 1. Spieltag SVV – Rottendorf 8:2 (3:2) Ein leichter Sieg zum Saisonauftakt für unsere neu formierte B-Jugend. Bastian Graf hatte einen Sahnetag erwischt, erzielte 5 Toren und bereitete 2 weiter vor. Schön zu sehen war auch, dass unser Spielsystem mit 3er-Kette gut funktioniert. Darauf lässt sich aufbauen. Es spielten: Jan Lyding, Tizian Schmudde, Luki Mauer, Kim Spiegel, David Erdmann, Benedikt Lampatzer (1 Tor); Bastian Graf (5 Tore), Josef Lampatzer, Felix Schlierf, Timo Raab (1 Tor), Tim Herbold (1 Tor), Jarno Meningart, Jakob Riegel , Daniel Marjanovic; 2. Spieltag FC Helmstadt – SVV 2:5 (1:2) Unser Gegner war 2 Jahre in Punktspielen ungeschlagen! Um so höher ist dieser Sieg zu bewerten. Nach dem frühen 0:1 behielten wir die Ruhe, standen in der Abwehr gut und warteten geduldig auf unsere Konter. Erneut war der Mann des Tages Bastian Graf, der den Ausgleich erzielte und kurze Zeit später nur durch ein Foul im Strafraum zu stoppen war. Jakob Riegel verwandelte den Elfmeter im Nachschuss. In der 2. Halbzeit entwickelte sich ein packendes Spiel. Helmstadt glich durch einen berechtigen Elfmeter aus und drängte auf das 3:2. Die Tore aber erzielten wir und zwar erneut durch Bastian Graf, der auch an diesem Tag nicht zu halten war. Aus einer hervorragenden Mannschaftsleistung ragten zusätzlich Jakob Riegel, mit einem enormen Laufpensum und Dave Erdmann, als Turm in der Abwehrschlacht heraus. - Man darf gespannt auf den weiteren Saisonverlauf sein. Es spielten: Max Amrehn, Tizian Schmudde, Luki Mauer, Kim Spiegel, David Erdmann, Benedikt Lampatzer ; Bastian Graf (4 Tore), Josef Lampatzer, Felix Schlierf, Timo Raab Tim Herbold , Jarno Meningart, Jakob Riegel (1 Tor) , Jannik Schott; Bernd Schäfer/Fritz Weigl, Trainer