top of page

Vorschau 05.11.23: Heimspieldreierpack am Sonntag - Herren gegen Erlenbach - Spitzenspiel der Damen


Ein Heimspieldreierpack erwartet die Fans des Veitshöchheimer Fußballs am Sonntag. Im Gegensatz zur Vorwoche, als bei der Zwoten das Heimrecht getauscht werden musste und das Damenspiel abgesagt worden ist, können die drei Begegnungen ab 12.00 Uhr trotz regnerischen Wetters auf dem Veitshöchheimer Kunstrasen fest eingeplant werden.


Den Auftakt macht die zweite Mannschaft des SVV um 12.00 Uhr, wenn die benachbarte SG Zell-Margetshöchheim an der Günterslebener Straße gastiert. Dabei kommt es zu einem Duell zweier Tabellennachbarn. Die Elf von Trainer Christian Oppel steht zurzeit auf Platz acht der B-Klasse 3, während die Gäste von der anderen Mainseite aktuell bei zwei mehr absolvierten Spielen auf Platz sieben liegen. Für die Grün-Schwarzen ist dies bereits das dritte Heimspiel in Folge. Gegen die DJK Retzstadt II gelang vor zwei Wochen ein 11:0 Heimsieg, dem eine 0:4 Niederlage gegen den Tabellenführer TSV Grombühl II folgte. Zell/Margetshöchheim hat nach gutem Saisonstart die vergangenen fünf Spiele allesamt verloren.


Bis auf einen Punkt an den Tabellenführer TSV Erlabrunn herangerückt ist zuletzt die erste Mannschaft des SVV. Gegen den Tabellenfünften SV Erlenbach möchte die Elf von Trainer Magnus Rentzsch die Erfolgsserie von 19 Punkten aus den letzten sieben Spielen weiter ausbauen. Am letzten Vorrundenspieltag trifft man dabei auf Gäste aus dem Landkreis Main-Spessart, die bei einem mehr absolvierten Spiel fünf Zähler weniger aufweisen, welche allerdings die vergangenen beiden Spiele ebenso siegreich gestalten konnten. Im letzten Aufeinandertreffen in Erlenbach bei Marktheidenfeld in der Vorsaison erzielten Robin Wolz und Niklas Saal die Treffer beim 2:0 Sieg für die Grün-Schwarzen, die mit dem Erfolg im April diesen Jahres eine seitdem andauernde positive sportlichen Entwicklung einleiteten. Anstoß auf dem Veitshöchheimer Kunstrasen ist um 14.00 Uhr.


Um 17.00 Uhr (aktuelle Anstoßzeit: HIER) kommt es zum Spitzenspiel in der Bezirksoberliga der Damen. Dabei weist die Elf von Daniel Röhm und Wolfgang Braun als Spitzenreiter die makellose Bilanz von sechs Siegen aus sechs Spielen auf. Die Gäste aus der Gemeinde Bessenbach im Landkreis Aschaffenburg liegen als erster Verfolger der Grün-Schwarzen zum vergleichsweise frühen Zeitpunkt bereits acht Zähler zurück. Gelingt es den Damen des SVV ihren Vorsprung weiter auszubauen und an die bislang starken Leistungen anzuknüpfen?


Ein Besuch auf dem Sportgelände lohnt sich am Sonntag allemal. Während die Männer und Frauen des SVV in der Kreisklasse und der BOL bislang stark aufspielen, sorgt das Hüttenteam in gewohnt engagierter Manier dafür, dass der Besuch des Sportplatzes auch abseits des Rasens zu einem Erlebnis wird. Zudem freuen wir uns, dass Axel am Sonntag wieder zurück ist und uns die passenden Fotos von den Spielen liefert. Somit sollte einem erfolgreichen Heimspielsonntag nichts entgegen stehen.


Alle Spiele des Sportvereins - darunter auch die Begegnungen unserer 14 Jugendmannschaften sowie der Damen II - finden sich hier.

Comentários


bottom of page