Vorschau 21.08.2022: Doppelpack im Rudolf-Wolf-Stadion - Spiel der Zweiten entfällt

+++ Samstag, 12:00 Uhr : Das Spiel der Zweiten am Sonntag um 13.00 Uhr gegen die SG Eußenheim/Gambach II wurde aufgrund von Spielermangel beim Gegner abgesagt. +++

Nach dem erfolgreichen Pokalspiel der Ersten gegen den TSV Duttenbrunn am Mittwoch geht es bereits am Sonntag mit einem Dreierpack im Veitshöchheimer Rudolf-Wolf-Stadion weiter. Über knapp sechs Stunden gibt es neben packendem Sport auf dem Spielfeld mit Spielen der Männer und Frauen auf dem Sportgelände trotz Baustelle das bewährte Speisen- und Getränkeangebot des SVV-Hüttenteams.


Den Auftakt macht die zweite Mannschaft des SVV um 13.00 Uhr mit einem Heimspiel gegen die Zweitvertretung der SG Eußenheim-Gambach. Während die Elf um Spielertrainer Christian Oppel nach der Auftaktniederlage in Thüngersheim zuletzt zweimal spielfrei hatte, setzte es für die Gäste aus dem Werntal in zwei Heimspielen zwei deutliche Niederlagen. Für beide Mannschaften geht es folglich um die ersten Punkte der Saison.


Weiter geht es um 15.00 Uhr mit dem dritten Saisonspiel der ersten Mannschaft des SVV. In bis dato zwei engen Ligapielen gingen die Grün-Schwarzen einmal als Sieger und einmal als Verlierer vom Platz. Gegen den Aufsteiger aus der A-Klasse, der mit zwei Siegen aus drei Spielen in die Spielzeit startete, möchte der SVV mit einem ähnlich engagierten Auftritt wie zuletzt in Karbach und in den Pokalspielen das erste Heimspiel der Saison gewinnen.


Den Abschluss des Fußballsonntags bestreiten die Frauen des SVV um 17.00 Uhr mit einem Pokalspiel gegen den TSV Lohr. Der Pokalwettbewerb der Frauen firmiert bereits auf Bezirksebene als DFB-Pokal. Der neue Trainer Jürgen Seifert kann nach 17 Zugängen aus dem weiblichen Jugendbereich aus dem Vollen schöpfen. So stellt der SVV neben einer ersten Mannschaft, die nach dem Abstieg aus der Landesliga in der Bezirksoberliga antritt, auch wieder eine zweite Mannschaft in der Kreisliga.