top of page

Vorschau: Nachholspiel der Zwoten am Freitag - Derbys und Spitzenspiel in Erlabrunn am Sonntag - Heimspiel der Frauen gegen Karsbach



Für die Männer und Frauen des SVV geht es in die entscheidende Saisonphase. Während die SVV-Damen das Feld in der Bezirksoberliga schon seit Saisonbeginn von vorne anführen, zeichnet sich bei den Herren in der Kreisklasse seit geraumer Zeit ein Dreikampf um Meisterschaft und Relegationsrang zwei ab. Die Zwote um Trainer Christian Oppel greift nach einer beindruckenden Siegesserie im Jahr 2024, durch welche man sich von Rang acht bis auf Platz vier vorgearbeitet hat, ebenfalls noch in den Kampf um die vorderen Plätze ein.


Los geht es bereits am Freitagabend, wenn auf dem heimischen Kunstrasenplatz die zweite Mannschaft des SVV die Zweitvertretung der FSG Leinach zum Nachholspiel der B-Klasse 3 empfängt. Am vergangenen Wochenende hatte die Elf von Trainer Christian Oppel spielfrei. Davor schlug man zuhause den Tabellenzweiten TSV Eisingen II eindrucksvoll mit 7:0 und stellte einmal mehr unter Beweis, was für eine zweite Mannschaft bei hoher Trainingsbeteiligung und sichtbarer Freude am Fußballspielen möglich ist. Vom Schlusslicht FSG Leinach II trennten sich die Grün-Schwarzen im Hinspiel mit 2:2, so dass auch diesmal kein Selbstläufer zu erwarten ist. Anstoß ist am Freitag um 19.00 Uhr.


Am Sonntag steht für die Männer des SVV ein Derbydoppelpack in Erlabrunn an. Den Auftakt macht die Zwote um 13.00 Uhr am Erlabrunner Schleusenweg, wo die Oppel-Elf auf den Sechsten TSV Erlabrunn II trifft. Im Anschluss um 15.30 Uhr werden die Topspielwochen der Kreisklasse 4 eingeläutet. Die erste Mannschaft des SVV wird im Duell mit dem Tabellennachbarn Erlabrunn, der die Liga lange Zeit von vorne angeführt hatte, zuletzt aufgrund von noch nicht bestrittenen Nachholspielen allerdings auf Rang drei zurückfiel, alles in die Waagschale werfen müssen. Beide Teams eint, dass sie in der Rückrunde ungeschlagen sind. Für die Rentzsch-Elf stehen sieben Siege und ein Unentschieden in der Rückrundenbilanz, die Gastgeber spielten in acht Spielen (Stand 18.04.) hingegen bereits dreimal Remis. Von Vorteil für die Grün-Schwarzen dürfte zudem sein, dass Erlabrunn am Freitagabend ein Nachholspiel beim heimstarken SC Schollbrunn im Spessart bestreiten muss, während beim SVV der volle Fokus auf dem Derby in Erlabrunn liegt.


Im Hinspiel setzte sich die Elf von Trainer Magnus Rentzsch in einem von Taktik geprägtem Spiel dank eines Treffers von Robin Wolz mit 1:0 durch und fügte dem bis dato verlustpunktfreien Gästen vom Schleusenweg die erste Saisonniederlage zu. Im Duell der beiden defensivstärksten Mannschaften der Liga werden am Sonntag erneut Nuancen entscheidend sein. Umso mehr freut sich die Mannschaft, wenn sie auf die Unterstützung der Veitshöchheimer Zuschauer zählen kann. In den vergangenen Jahren entwickelte sich das Erlabrunn-Spiel zu einem beliebten Ausflugsziel. Auch in diesem Jahr findet wieder ein Derbyspaziergang statt. Treffpunkt ist um 13.00 Uhr am alten Mainsteg in Veitshöchheim, von wo aus es die nicht ganz drei Kilometer zum Erlabrunner Sportgelände geht. Eine Voranmeldung ist nicht nötig.


Nicht nur in Erlabrunn geht es am Sonntag darum, sich eine gute Ausgangsposition für die kommenden Wochen zu verschaffen. Auch auf dem Veitshöchheimer Kunstrasen rollt ab 17.00 Uhr der Ball, wenn die SVV-Damen den Tabellenvierten FC Karsbach empfangen. Bei der Hinspielniederlage vor drei Wochen verhagelten die Nachlässigkeit bei Standardsituationen sowie die nicht ganz einfachen äußeren Bedingungen der Elf von Daniel Röhm und Wolfgang Braun die zuvor makellose Bilanz. Die zweite Saisonniederlage kassierte der SVV trotz des Führungstreffers durch Julia Escher in der Vorwoche beim Verfolger in Hopferstadt, wodurch der Vorsprung auf Rang zwei gegenwärtig fünf Punkte beträgt. Die Grün-Schwarzen werden am Sonntag alles daran setzen, dass es bei den bis dato zwei Saisonniederlagen bleibt und stattdessen der zehnte Saisonsieg eingefahren wird.


Freitag, 19.04.24

19.00 Uhr       Männer| B-Kl.: SVV II – FSG Leinach II

Sonntag, 21.04.24

13.00 Uhr       Männer| B-Kl.: TSV Erlabrunn II – SVV II

15.30 Uhr       Männer| Kr.-Kl.: TSV Erlabrunn – SVV

17.00 Uhr       Frauen| BOL: SVV – FC Karsbach 

Sonntag, 28.04.24

13.00 Uhr       Männer| B-Kl.: SVV II – FV Stetten/Binsfeld -Müdesheim II

15.00 Uhr       Männer| Kr.-Kl.: SVV – FV Thüngersheim

17.00 Uhr       Frauen| BOL: DJK Würzburg – SVV


Sämtliche Heim- und Auswärtsspiele aller Mannschaften des Sportvereins finden sich wie gewohnt hier.

Comments


bottom of page