Günterslebener Str. 57

97209 Veitshöchheim


 

Öffnungszeiten: 
Donnerstg 20.30 - 21.30 Uhr
 

KONTAKT

GESCHÄFTSSTELLE

... kurz vorgestellt

 

Veitshöchheim liegt ca. 5 Kilometer von der Mainmetropole Würzburg entfernt und ist ein beliebter Ausflugsort. Viele Besucher kommen nach Veitshöchheim, um den berühmten Rokokopark, das Schloszlig;, die Mainpromenade und die fränkische Gastlichkeit zu erleben. Veitshöchheim wurde erstmals im Jahre 1097 urkundlich erwähnt. Im Jahr 1290 wird erstmals der Ortspatron St. Veit/Vitus in der Chronik genannt. 1301 erscheint "Hochheim ad Sanctum Vitum". Damit war der neue Ortsname Veitshöchheim entstanden. Ab dem 26.07.1563 erhält die Gemeinde Veitshöchheim ein eigenes Ortswappen. Es zeigt den Ortspatron St. Vitus. Im Jahre 1608 beginnt der Aufbau des Hofgartens, der seitdem Besucher aus aller Welt in seinen Bann zieht. Wer mit offenen Augen durch Veitshöchheim läuft, wird immer wieder Neues und Reizvolles entdecken.

 

Das Sportgelände des SV Veitshöchheim finden Sie unter der Adresse Günterslebener Strasse 57 direkt neben der Gaststätte „Akropolis Athen“.

 

Anfahrtbeschreibung zum Rudolf-Wolf-Stadion Veitshöchheim. WICHTIG: Nicht der Beschilderung "Schul- und Sportzentrum" folgen!

 

Aus Richtung Würzburg:

 

Auf der B27 immer Richtung Fulda bis zur ersten Ausfahrt Veitshöchheim fahren; an der Kreuzung (bei Shell-Tankstelle) rechts abbiegen und den "Geisberg" (Beschilderung Güntersleben/Rimpar folgen) hochfahren. Nach ca. 1 Kilometer kommt auf der rechten Seite die Bundeswehrkaserne; vorbeifahren und nach ca. 300 Metern im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt abbiegen. Dann sofort wieder rechts abbiegen und man ist am Sportplatz. Parkmöglichkeiten bitte außerhalb des Sportgeländes nutzen.

 

Aus Richtung Güntersleben:

 

Nach dem Ortsschild Veitshöchheim im Kreisverkehr die erste Ausfahrt rechts abbiegen. Dann sofort wieder rechts abbiegen und man ist am Sportplatz. Parkmöglichkeiten bitte außerhalb des Sportgeländes nutzen.

 

Aus Richtung Karlstadt:

 

Auf der B27 bis zur zweiten Ausfahrt Veitshöchheim und dann immer geradeaus den "Geisberg" hochfahren. Nach ca. 1 Kilometer kommt auf der rechten Seite die Bundeswehrkaserne; vorbeifahren und nach ca. 300 Metern im Kreisverkehr die dritte Ausfahrt abbiegen. Dann sofort wieder rechts abbiegen und man ist am Sportplatz. Parkmöglichkeiten bitte außerhalb des Sportgeländes nutzen.

 

Anfahrtbeschreibung zum Stadion "Schul- und Sportzentrum" (ehemals Freisportanlage) WICHTIG: Nicht der Beschilderung "Sportgelände SVV" folgen!

 

Aus Richtung Würzburg:

 

Auf der B27 immer Richtung Fulda bis zur ersten Ausfahrt Veitshöchheim fahren; an der Kreuzung (bei DEA-Tankstelle) rechts abbiegen und den "Geisberg" (Beschilderung Güntersleben/Rimpar folgen) hochfahren. Nach ca. 1 Kilometer kommt auf der rechten Seite ein Schwimmbad; vorbeifahren und nach ca. 100 Metern die erste Straße links abbiegen. Dann wieder links abbiegen, dann sofort rechts abbiegen. Nach ca. 100 m stehen auf der linken Straßenseite genügend Parkplätze zur Verfügung. Zu Fuß der Beschilderung "Schul- und Sportzentrum" folgen; Fußweg ca. 2 Minuten.

 

Aus Richtung Güntersleben:

 

Nach dem Ortsschild Veitshöchheim den Kreisverkehr an der zweiten Ausfahrt verlassen dann die erste Straße rechts abbiegen. Dann links abbiegen, dann sofort rechts abbiegen. Nach ca. 100 m stehen auf der linken Straßenseite genügend Parkplätze zur Verfügung. Zu Fuß der Beschilderung "Schul- und Sportzentrum" folgen; Fußweg ca. 2 Minuten.

 

Aus Richtung Karlstadt:

 

Auf der B27 bis zur zweiten Ausfahrt Veitshöchheim und dann immer geradeaus den "Geisberg" hochfahren. Nach ca. 1 Kilometer kommt auf der rechten Seite ein Schwimmbad; vorbeifahren und nach ca. 100 Metern die erste Straße links abbiegen. Dann links abbiegen, dann sofort rechts abbiegen. Nach ca. 100 m stehen auf der linken Straßenseite genügend Parkplätze zur Verfügung. Zu Fuß der Beschilderung "Schul- und Sportzentrum" folgen; Fußweg ca. 2 Minuten.