31.10.2021 Herren Kreisklasse: SV 1928 Veitshöchheim - TSV Erlabrunn 0:2 (0:1)

Zur Bildergalerie: https://photos.app.goo.gl/Km5h8s2XVEwihrBF6 Spielbericht:

Nach zuletzt zwei Siegen setzte es für die erste Mannschaft des SVV gegen den Tabellennachbarn TSV Erlabrunn eine Niederlage. Mit einem über weite Strecken uninspirierten Auftritt verloren die Grün-Schwarzen verdientermaßen mit 0:2.

Die Gäste liefen den SVV hoch an, so dass sich für die Elf von Trainer Magnus Rentzsch wenig Platz im Spielaufbau bot. Dadurch entwickelte sich ein zerfahrenes Spiel mit vielen Zweikämpfen im Mittelfeld. Während die Grün-Schwarzen so gut wie keine Akzente im Spiel nach vorne setzten, war SVV-Torhüter Dustin Fishman in der 17. und in der 21. Minute zweimal zur Stelle und hielt die Null. Kurz vor der Halbzeitpause war er jedoch nach einer Kopfballverlängerung chancenlos. Somit ging es mit einem knappen Rückstand in die Kabine.

Nach Wiederanpfiff gab es zunächst mehr Karten als Torchancen und das Spiel war von vielen Unzulänglichkeiten geprägt. Bereits in der 72. und wenig später in der 75. Minute war erneut Dustin Fishman zur Stelle und verhinderte mit starken Paraden gegen frei aufs Tor laufende Angreifer das 0:2. Matthias Mader sorgte kurz darauf mit einem Kopfball erstmals für Gefahr vor dem gegnerischen Tor, doch im Gegenzug fiel das 0:2. Erst traf Erlabrunn die Latte, den Abpraller bekam der SVV nicht geklärt, so dass Messina einschieben konnte. Zwar hatte der SVV noch eine Doppelchance durch Dominik Pikos und Moritz Raab, ein Treffer blieb den Grün-Schwarzen jedoch verwehrt.

Am kommenden Sonntag gastiert die erste Mannschaft des SVV beim SC Schollbrunn. Im Spessart gilt es bei einem direkten Konkurrenten aus der unteren Tabellenhälfte drei Punkte einzufahren. Anstoß ist bereits um 14.00 Uhr.

Es spielten: Fishman, Herrmann N., Motz, Porzelt, Schmitt A., Füller M., Meißner, Mader, Amani, Schramm, Raab, Pikos, Oppmann, Habte